Angebote zu "Kaffeegewürz" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Frapin Unisexdüfte 1270 Eau de Parfum 100 ml
Bestseller
135,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das im Jahr 2008 erschienene 1270 Eau de Parfum Spray der Marke Frapin wurde von Parfümeurin Beatrice Cointreau erdacht und erschaffen. Der Unisexduft eignet sich dank seiner abwechslungsreichen Noten sowohl für Männer als auch Frauen und vertraut auf eine besonders vielseitig kombinierte Kopf- und Basisnote, die mit ihren zahlreichen Ingredienzien täglich neue Elemente zum Entdecken offenbart. Der Duft selber kommt in einem bräunlich-gelb angehauchten 100 ml Flakon mit dunkler Verschlusskappe. Dadurch entsteht eine sehr elegante und luxuriöse Optik, die auch im Badezimmer einen echten Eyecatcher darstellt - natürlich aber auch an jedem anderen Platz. Das Unisex-Parfum passt in jede Jahreszeit.Einfallsreiche Ingredienzien in cleverer ZusammenstellungDas auf den Namen 1270 getaufte Eau de Parfum Spray aus dem Hause Frapin nutzt in seiner Kopfnote prägnante getrocknete Akkorde - unter anderem von der Orange und der Pflaume. Ergänzt werden diese durch diverse Harze, süßlichen Kakao, Kaffee und Tonkabohne. Selbst eine Spur von Haselnuss ist im Auftakt enthalten. Die Herznote kombiniert diverse Gewürze miteinander, darunter beispielsweise Pfeffer, und ergänzt diese mit den zarteren Akkorden der Traubenblüte. Die Basisnote von diesem Parfum vertraut auf süßliche Vanille, weißen Honig und diverse Edelhölzer, um den Unisexduft der renommierten Luxusmarke so in Perfektion zu vollenden.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Gastrodose Arabisches Kaffeegewürz / Eiskaffeeg...
29,50 € *
zzgl. 4,20 € Versand

(60,20 EUR/kg) Gastrodose mit Bügelverschluß gefüllt mit Arabischem KaffeegewürzVerwendung: Arabischer Kaffeegewürz für Tortenglasuren, in den Kaffee, auf Vanilleeis, Tiramisu usw. usw. Zutaten: Kakao, Zimt, Nelken,schwarzer Kardamom, Schw

Anbieter: Rakuten
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Gastroback 40152 Design Multi Juicer, 4-in-1 Di...
Highlight
159,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

4-in-1-Powerpaket: Entsafter, Standmixer, Multi-Zerkleinerer und Kräuter-/Gewürzmühle in einem. 1.300 W stark (statt oft nur 800 W), genial vielseitig, platzsparend und erfreulich günstig. Von Gastroback. Statt platzraubender Einzelgeräte brauchen Sie nur noch dieses Multitalent. Ausgestattet mit vielseitigem Zubehör nutzen Sie das 1.300 W-Powerpaket als Entsafter, Standmixer, Multi-Zerkleinerer und Mühle. Und das zum sehr guten Preis (schon vergleichbar starke Solo-Entsafter kosten oft 300,– € und mehr.) In nur 20-30 Sekunden ist ein 0,2-l-Glas frischer Apfelsaft fertig. Lästiges Schälen und Zerteilen der Früchte entfällt. Äpfel, Birnen, Möhren, ... geben Sie ganz und ungeschält in den extra großen Einfüllschacht (8,4 cm Ø). Weiche Kernchen und Schalen werden ausgefiltert (Steinobst bitte entkernen). 1.300 W (statt oft üblich 800 W) garantieren optimale Saftausbeute. Erfreulich leise. Der elektronisch geregelte Hochleistungsmotor arbeitet mit 5 wählbaren Geschwindigkeiten und Pulse-Funktion: von schonenden 6.200 Umdrehungen zum Entsaften z. B. von Kiwi (geschält) Äpfel oder Birnen bis zu kraftvollen 13.400 Umdrehungen für Karotten, Sellerie, ... Das scharf gezahnte Mikro-Sieb mit Titanbeschichtung holt auch den letzten Tropfen aus Obst und Gemüse. Inkl. 1,2-l-Saftkanne, Saftauslauf mit Spritzschutz, Tropfstopp und 2-l-Tresterbehälter. Ohne aufwändigen Umbau im Nu verwandelt. Setzen Sie statt des Entsafter-Moduls einfach den Glas-Mixbehälter (1,5 l), den 0,5-l-Multi-Zerkleinerer oder die 0,2-l-Mühle auf den Motorblock. Kraftvolle titanbeschichtete Edelstahl-Messer mixen in Sekunden Suppen, Smoothies, Cocktails. Pürieren Obst, crushen sogar Eis. Zerkleinern Fleisch, Fisch, Rohkost. Hacken Kräuter und mahlen Kaffee, Nüsse und Gewürze genau nach Wunsch. Elegantes, langlebiges Edelstahl-Design. Gebürstetes Edelstahlgehäuse mit Antirutsch-Füßen und LC-Display. Misst ohne Aufsatz 20 x 22,8 x 21,1 cm (B x H x T), wiegt ca. 3 kg. 110-cm-Kabel für 220-240 V/1.300 W. Bureau Veritas/GS-geprüfte Sicherheit*. Gratis bei Pro-Idee: 36 Monate Langzeitgarantie. *GS_1928

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Bodega Contador »Predicador« Tinto 2017 2017 Ro...
Beliebt
25,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Preiswerter Einstieg in das sagenumwobene Wein-Wunderland des Ausnahme-Könners Benjamín Romeo. Dessen vinophile Kunstwerke wie Contador, La Viña de Andrés Romeo und La Cueva del Contador sind zu den besten Weinen dieses Planeten aufgestiegen und mit ihnen auch ihre Preise. Der Predicador dagegen (auf Deutsch Prediger, der Name und das Etikettendesign wurden übrigens von Clint Eastwoods Film »Pale Rider« inspiriert, den Benjamín Romeo sehr mag) - aus derselben magischen Hand - ist auch für Normalsterbliche erschwinglich. Schon die tief kirschrote Farbe mit violetten Rändern animiert zu einem großen Schluck. Die geradezu hinreißend intensive Aromenpalette mit saftigen schwarzen Beeren zeigt zudem Gewürze, Kaffee, Unterholz und Lakritz, genial verbunden mit Röst- und Rauchnuancen und etwas altem Balsamico auf einem leicht mineralischen Hintergrund. Auch am Gaumen seidig und sehr schmackhaft, vollmundig, mit roten Früchten, Toast. Frische Weinsäure, edle Tannine, schöne mineralische Note, enorm langer Nachhall. Kraftvoller und ausdrucksstarker Rioja.

Anbieter: Vinos
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Artadi »La Poza de Ballesteros« - 1,5 L. Magnum...
Aktuell
179,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

»La Poza de Ballesteros« ist nach dem legendären »El Pisón« der zweite Einzellagenwein aus dem Hause Artadi. Und wieder ein ganz, ganz großer Tempranillo, von dem es nur sehr wenige Flaschen gibt. Die Lage ist 3,5 Hektar groß, aber nur rund 10% der Trauben wandern in diesen Wein, die restlichen gehen in den Pagos Viejos. Die Reben haben schon die 40 überschritten und fußen auf kalkreichem, kargem Sandboden. Was hier ins Glas kommt, ist spektakulär gut, ein Weltklasse-Rotwein und einer der besten Tempranillos, die es gibt. Sehr dunkle, schwarzviolette Farbe, ein noch zurückhaltendes Bouquet, das rote und schwarze Beeren, Pfeffernoten, Kalkstein, Gewürze, Tabak, Kaffee und Kräuter anklingen lässt. Am Gaumen dann hochkomplex und sehr tiefgründig mit kräftigem Körper, dem einzigartigen Artadi-Frischnerv, festem Tannin und einem magisch-pulsierenden Finale. Ein weiterer Beweis, über welch‘ einzigartige Weinberge Artadi verfügt.

Anbieter: Vinos
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Artadi »La Poza de Ballesteros« 2015 2015 Rotwe...
Highlight
79,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

»La Poza de Ballesteros« ist nach dem legendären »El Pisón« der zweite Einzellagenwein aus dem Hause Artadi. Und wieder ein ganz, ganz großer Tempranillo, von dem es nur sehr wenige Flaschen gibt. Die Lage ist 3,5 Hektar groß, aber nur rund 10% der Trauben wandern in diesen Wein, die restlichen gehen in den Pagos Viejos. Die Reben haben schon die 40 überschritten und fußen auf kalkreichem, kargem Sandboden. Was hier ins Glas kommt, ist spektakulär gut, ein Weltklasse-Rotwein und einer der besten Tempranillos, die es gibt. Sehr dunkle, schwarzviolette Farbe, ein noch zurückhaltendes Bouquet, das rote und schwarze Beeren, Pfeffernoten, Kalkstein, Gewürze, Tabak, Kaffee und Kräuter anklingen lässt. Am Gaumen dann hochkomplex und sehr tiefgründig mit kräftigem Körper, dem einzigartigen Artadi-Frischnerv, festem Tannin und einem magisch-pulsierenden Finale. Großartiger Tempranillo aus dem hause Artadi.

Anbieter: Vinos
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Mas Martinet »Els Escurçons« - 1,5 L. Magnum 20...
Highlight
139,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Mit Tradition in die Moderne. So könnte man den Mas Martinet »Els Escurçons« bezeichnen. Denn hier besann man sich auf die Vinifizierungs-Methoden aus alten Zeiten und doch ist ein Wein entstanden, der ganz wunderbar ins 21.Jahrhundert passt, ist er doch jeder Uniformierung abhold. Doch der Reihe nach: Els Escurçons stammt von einer uralten kleinen Parzelle, der Ca L'Olives, die in der höchsten Lage – 600 Meter über dem Meer – des Weingutes Mas Martinet liegt. Hier stehen alte Garnacha-Reben, die Hektar-Erträge sind minimal, der Weinberg wird nach strengen biodynamischen Regeln bewirtschaftet. Die Lese erfolgt per Hand, die Trauben werden dann nochmal sorgfältig selektioniert. So weit, so normal. Spannend wird es dann bei der Kellerarbeit. Anstatt sich der – bei Spitzenweinen immer mehr um sich greifenden Barriques-Mania – zu bedienen, (in extremer Weise sei hier der doppelte 100%-Neuholz-Ausbau erwähnt), wird der Els Escurçons zuerst in den traditionellen »Tinas« (große Bottiche aus Holz) vinifiziert. Erst danach folgt eine weitere Reife in Barriques aus dem Burgund, davon sind allerdings nur ein Drittel neu. Der Rest kommt in zweijährige bzw. dreijährige Fässer. Er zeigt sich in kräftig-kirschroter Robe mit granatrotem Saum. Sehr feine, lange Kirchenfenster bilden sich beim Schwenken. Die herrlich barocke Nase ist enorm facettenreich, mit roten und schwarzen Früchten, Noten von Kompott (Maulbeere, Preiselbeere), Kaffee, Gewürzen, dunkler Schokolade, Unterholz, Rauch, balsamischen und mineralischen Aspekten. Naturgemäß halten sich die Röstaromen stark bedeckt, freilich ist doch ein genialer Hauch von Holz zu spüren. Am Gaumen zuerst überraschend dezent, doch dann mit einer verblüffend vielschichtigen Struktur aufwartend: kompakte Tannine, spürbare Weinsäure, sehr reife Frucht, fein dosiertes Holz, exzellente Frische, wohltuende Herbheit, kompromisslos Terroir zeigend, mineralisch, lang, mächtiges Potenzial.

Anbieter: Vinos
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Mas Martinet »Els Escurçons« 2017 2017 Rotwein ...
Highlight
64,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Mit Tradition in die Moderne. So könnte man den Mas Martinet »Els Escurçons« bezeichnen. Denn hier besann man sich auf die Vinifizierungs-Methoden aus alten Zeiten und doch ist ein Wein entstanden, der ganz wunderbar ins 21.Jahrhundert passt, ist er doch jeder Uniformierung abhold. Doch der Reihe nach: Els Escurçons stammt von einer uralten kleinen Parzelle, der Ca L'Olives, die in der höchsten Lage – 600 Meter über dem Meer – des Weingutes Mas Martinet liegt. Hier stehen alte Garnacha-Reben, die Hektar-Erträge sind minimal, der Weinberg wird nach strengen biodynamischen Regeln bewirtschaftet. Die Lese erfolgt per Hand, die Trauben werden dann nochmal sorgfältig selektioniert. So weit, so normal. Spannend wird es dann bei der Kellerarbeit. Anstatt sich der – bei Spitzenweinen immer mehr um sich greifenden Barriques-Mania – zu bedienen, (in extremer Weise sei hier der doppelte 100%-Neuholz-Ausbau erwähnt), wird der Els Escurçons zuerst in den traditionellen »Tinas« (große Bottiche aus Holz) vinifiziert. Erst danach folgt eine weitere Reife in Barriques aus dem Burgund, davon sind allerdings nur ein Drittel neu. Der Rest kommt in zweijährige bzw. dreijährige Fässer. Er zeigt sich in kräftig-kirschroter Robe mit granatrotem Saum. Sehr feine, lange Kirchenfenster bilden sich beim Schwenken. Die herrlich barocke Nase ist enorm facettenreich, mit roten und schwarzen Früchten, Noten von Kompott (Maulbeere, Preiselbeere), Kaffee, Gewürzen, dunkler Schokolade, Unterholz, Rauch, balsamischen und mineralischen Aspekten. Naturgemäß halten sich die Röstaromen stark bedeckt, freilich ist doch ein genialer Hauch von Holz zu spüren. Am Gaumen zuerst überraschend dezent, doch dann mit einer verblüffend vielschichtigen Struktur aufwartend: kompakte Tannine, spürbare Weinsäure, sehr reife Frucht, fein dosiertes Holz, exzellente Frische, wohltuende Herbheit, kompromisslos Terroir zeigend, mineralisch, lang, mächtiges Potenzial.

Anbieter: Vinos
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot